Klasse 3a programmierte Bienen

Die Klasse 3a besuchte am 27.9.21 die Stadtbücherei in Langenberg. Es stand das Thema "Programmieren und Coding" auf dem Programm. Die Kinder lernten, Bienen-Roboter durch einfache Befehle zu programmieren.


Die BeeBots mussten durch Richtungsbefehle an verschiedene Ziele gebracht werden. So konnten auch knifflige Aufgaben gelöst werden. Dabei galt es, die Befehlskette schriftlich zu dokumentieren. "Erst drei Schritte vor, dann nach rechts drehen und wieder vor. Aber am Ende das Löschen nicht vergessen!" Gespannt wurde beobachtet, ob die Biene tatsächlich auch das tut, was man sich bei seiner Programmierung gedacht hat und am Ziel ankommt.



Zusätzlich hatten die Kinder viel Zeit, um in der Kinderbücherei zu stöbern, zu spielen und Bücher auszuleihen.



Der Ausflug wurde durch ein Picknick während des Rückweges bei bester Herbstsonne abgerundet.



63 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WILHELM-OPHÜLS-SCHULE